Bernd Rump „Immer der aus dem Osten!“

Bernd Rump

B.R.  (geb.1.6.47) ist ein „Ost-Phänomen“. Der Liedermacher, Dichter, Schreiber, Regisseur und Politiker (klar, links) ist sich selbst, trotz

der äußeren und inneren Brüche in seinem Leben und in „seinem“ Land, doch irgendwie treu geblieben - eine Leistung, die nicht viele seiner

Generation geschafft haben …
Der alte Rump, wie er sich selber nennt, kommt aus der Singebewegung der Ost-68er, war Kraftwerks-Arbeiter und Absolvent des Leipziger

Literaturinstitutes J.R. Becher. Rump hat die Gruppe „Schicht“ und das Schicht-Theater in Dresden gegründet und geleitet. Er war kurzzeitig mit

Honeckers Tochter liiert und hat versucht, literarische Solidarität nach Angola zu bringen.
Das RockTheater Dresden holte ihn 1993 zu seiner ersten Nachwende-Regie - einer modernen Passionsgeschichte.
Rump war arbeitslos, machte seinen literarischen Doktor, wurde Sekretär im Landtag.
… und von all dem erzählen seine Liederabende, die er solo bestreitet - oder mit Kollegen.
Soloabend mit Bernd Rump 400 Euro (und Fahrkosten),
im Duo 600 Euro (und Fahrkosten).

www.bernd-rump.de 

Aktuelle Termine:

Bitte auf Anfrage.

JoomSpirit